Was man drauf haben muss, um mit anderen gut zusammenzuarbeiten.

Die neue Welt der Zusammenarbeit ist anders. Sie funktioniert am besten, wenn man es will und wenn man weiß, was Menschen dafür brauchen.

In der alten Welt von Command und Control hat das kaum jemanden interessiert, wenige konnten es vorleben und die Chancen waren gering, von Meistern zu lernen.

Also wo sollen das neue Wissen und Können herkommen? Bücher können Dich auf neue Ideen bringen. Gespräche mit den Kollegas oder Deinem Agile Coach können Dir die Augen für Deine blinden Flecken öffnen. Doch für die Entwicklung Deiner kommunikativen ‚Mastery‘ ist intensives Üben in einem geschützten Bereich immer noch der beste Ansatz.

Deshalb geht es in der Agile Night School genau darum. Du Dein Wissen anwenden, Dich ausprobieren, Dich auf andere einstellen, die Wirkung Deines Verhaltens reflektieren, Deine inneren Antriebskräfte kennen lernen und damit umzugehen – Deine kommunikativen und sozialen Kompetenzen vervollkommnen.

Du bekommst Du, was Du dafür brauchst: Feedback von einer kleinen Gruppe, eine Erinnerungshilfe gibt es bei Bedarf von der Kamera und die individuelle Begleitung kommt vom Trainer – ein sicheres ‚trial & error‘.

Thema sind die sozialen und kommunikativen Kompetenzen, die Du in einer kooperativen Arbeitswelt brauchst:

  • Was weiß ich über mich, meine Bedürfnisse und Antriebe und wie verschieden sind wir eigentlich?
  • Erkenne ich das bei anderen und kann ich angemessen reagieren und agieren?
  • Wie funktioniert ein Team, was braucht es zu seiner Entwicklung und kann ich mich da zielführend einbringen?
  • Wie geht man am besten mit Meinungsverschiedenheiten um und was mache ich, wenn sie emotional eskalieren?
  • Wie groß ist die Bandbreite meines Verhaltens und wie flexibel kann ich darauf zugreifen?
  • Was bedeutet Führen in diesem Kontext – mit und ohne offizielle Verantwortung für andere Menschen?
  • Und was ist dran an diesem Supertool ‚Storytelling‘? Wie funktioniert es und wofür lässt es sich am besten einsetzen?

Im Frühjahrsprogramm gehen wir durch die ESSENTIALS, Im Herbstprogramm kommen die PRO-Parts dran und dazwischen gibt es immer wieder ein paar SPECIALS.

Die aktuellen Themen der monatlichen vierstündigen Veranstaltungen siehst Du in der Übersicht.

Die offizielle Info-Plattform ist das Meetup Agile Night School. Melde Dich dort an und erhalte immer alle neuen Informationen.

Ein Ticket kannst Du über die Links hier in der Übersicht oder direkt auf XING buchen.

P.S.: Du kannst den Plan der Agile Night School mitbestimmen. Schreib einfach Dein Wunschthema oder Deine Fragen und ich sehe, wie sich das umsetzen lässt. Ich bin neugierig.

Die Themen Frühjahr 2021

Die einzige Person, die man wirklich führen kannst, ist man selbst. Dafür muss man sich gut kennen, um sein Potenzial richtig einzusetzen, statt sich und anderen dabei im Wege zu stehen.

Mit Tests zu Kommunikations- und Wahrnehmungsmustern, Belbins Teamrollen, Antreibermodell.

 ⇒   Mehr Infos und zum Ticket Shop

Wie entwickelt sich ein Team und wie kann man diese Entwicklung unterstützen? Tuckmans Teamphasen, Lencionis Dysfunktionen eines Teams, Belbins Teamrollen, Führungsstile.

⇒   Mehr Infos und zum Ticket Shop

Wie funktioniert die Führung von Teams, die sich eigenverantwortlich entwickeln, insbesondere im Scrum, welche Rolle spielt das ‚Agile Mindset‘ und wie geht Kulturwandel? Entscheiden und Fehlerkultur.

⇒   Mehr Infos und zum Ticket Shop

Übungen zu Feedback-Gesprächen auf der Basis der GFK-Formel und nach dem EPIQ-Modell von Victor Cessan. Richtig loben. Feedback selbst einholen. Fehlerkultur.

⇒   Mehr Infos und zum Ticket Shop

Wie funktionieren systemische Fragen? Wo und wie können sie angewendet werden?

Die Fragetechniken werden in einer Variante der kollegialen Beratung geübt [Troika Consulting / Liberating Structures]

⇒   Mehr Infos und zum Ticket Shop

Vorurteils- und konfrontationsfreie Gesprächsmuster zur Klärung schwieriger Situationen.

Das von mir entwickelte Modell basiert auf den Verhaltensmuster von TV-Inspector Columbo.

⇒   Mehr Infos und zum Ticket Shop

Es geht um das Verstehen von Kundenwünschen und deren angemessene Umsetzung in Produkte. Dazu werden wir zusammen ein Kartenspiel erfinden und an den perfekten User-Stories arbeiten. Oder besser an Job Stories?

Auf jeden Fall Card.Game!

Herausforderer:   Conrad Giller & Alexander Gerber

⇒   Zum Ticket Shop

Wer – Wann – Wieviel – Wo

Personen, die Verantwortung für andere Menschen haben oder wollen, dass die Zusammenarbeit im Team und mit ihren Partnern besser funktioniert:

Scrum Master, Product Owner, Manager, Mitarbeiter

Die Veranstaltungen finden immer am 2. Dienstag im Monat statt, das sind die nächsten Termine:

09.02. / 09.03. / 13.04. / 11.05. / 08.06. / 13.07. 2021

jeweils 17:00 – 21:30

Ein Ticket kostet 111€ inkl. MwSt.

Du kannst es selbst oder über Deine Firma buchen.

Das Ticket kannst Du gegen eine Bearbeitungsgebühr von 15% bis 7_Tage vor der Veranstaltung zurückgeben [gleicher Wochentag, eine Woche vorher]. Melde Dich dafür bitte bei uns.

Du kannst das Ticket aber selbstständig an eine andere Person weitergeben.

Jedes 10. bezahlte Ticket von Dir oder von Deiner Firma schenken wir Dir. Dafür trägst Du auch die Firma bei der Anmeldung ein. [Die Kosten für das Gratis-Ticket werden nach der Veranstaltung zurückerstattet.]

Wähle Dir oben eine Veranstaltung aus und buche Dein Ticket bei XING, der Button zum Ticket Shop steht am Ende der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung!

Die Veranstaltungen finden gegenwärtig alle Online auf Zoom statt.

Die Einwahldaten bekommst Du mit Deiner Teilnahmebestätigung.